Aktuelles
  
 » F.A.Q.

F.A.Q


1. Wozu muss ich als Auszubildender TANs anfordern?
Die TANs garantieren die Anonymität des Abstimmungsverfahrens. Eine TAN ermöglicht die einmalige Abstimmung für eine Veranstaltung. Es ist nicht nachvollziehbar, wer eine TAN angefordert hat.

2. Warum muss ich als Auszubildender meine Personalnummer und meinen Nachnamen eingeben?
Die Eingabe von Personalnummer und Nachname ist aus zwei Gründen notwendig:

  1. Über die Kombination Personalnummer/Nachname wird überprüft, ob überhaupt TANs angefordert werden dürfen. Nur Auszubildende der Bremer Landesbank sind berechtigt, TANs anzufordern.
  2. Es wird geprüft, ob mit der eingegebenen Kombination aus Personalnummer und Nachname bereits TANs angefordert wurden. Jede/r Auszubildende darf nur einmalig TANs anfordern.
Hinweis zum Datenschutz: Die eingegebene Personalnummer und der Nachname werden nicht gespeichert. Aus der eingegebenen Kombination wird ein nicht zurückrechenbarer Hash-Wert (SHA1) gebildet. Genauere Erläuterungen zum Datenschutz finden Sie hier.

3. Wir wird die Anonymität der Abstimmung gewährleistet?
Das Abstimmungsverfahren ist durch TAN-Nummern, die nicht personenbezogen sind, vollkommen anonymisiert. Es ist für niemanden nachvollziehbar, wer wie und wann abgestimmt hat.

4. Ich habe technische Probleme und kann nicht abstimmen. An wen kann ich mich wenden?
Bitte wenden Sie sich an support@evallog.de. Wir helfen Ihren gerne weiter.

5. Warum brauche ich für manche Veranstaltungen ein Passwort, um abstimmen zu können?
Den Ausbildern und Trainern ist es möglich, für ihre Seminare ein Veranstaltungspasswort festzulegen. Damit können nur in der Veranstaltung auch tatsächlich Anwesende abstimmen.

6. Was passiert mit dem Abstimmungsergebnissen nach Ende der Evaluationsphase?
Die Detailergebnisse sind zunächst nur für den Veranstalter selbst einsehbar. Er kann dann individuell entscheiden, ob die Ergebnisse auch für die Auszubildenden freigegeben werden.

7. Warum gibt es überhaupt eine Ausbildungsevaluation?
Die Ausbildungsevaluation soll langfristig die Qualität der Ausbildung sicherstellen. Das Feedback der Auszubildenden wird direkt an die Ausbilder und Trainer weitergegeben.

Druckversion     PDF-Version